Donnerstag, 18. Januar 2018

Coolest Monkey in the Jungle





















"Coolest Monkey in the Jungle" - was soll ich von der Aufregung
über den Spruch auf dem Pulli halten?

Die ganze Hintergründlichkeit von Kolonialismus und Rassismus
ist mir klar. Und gleichzeitig: Leute, bleibt auf dem Teppich! Die
Kinder laufen mit den irrsten Sprüchen durch die Gegend und
knallen sich sonstwas an den Kopf. Was sie dann cool finden.
Ich hab das so gesehen, dass der Junge es einfach super findet,
mit so einem Spruch auf den Leinwänden der Welt zu erscheinen.
Was hat der mit dem Politkorrektwahn der Erwachsenen zu tun?
Rauscht an ihm vorbei, ist nicht seine Welt. Ich denk mal, für ihn
ist es einfach nur blöd, dass er nicht mehr im Weltspiel ist.

Jedenfalls geh ich davon aus, dass er den Spruch gelesen und
auch kapiert hat. Und wenn er ihm nicht recht war, hätts das Bild
nicht gegeben. Gegen seinen Willen gibts keine solche Werbung,
das kann sich auch H & M nicht leisten.

Wir (!) Erwachsene sind immer wieder in Regionen unterwegs,
die von der Welt der Kinder gänzlich abgehoben ist. Unsere
Standards in Sachen Ernährung, Sauberkeit, Schlaf, Handykons-
um, Freundeskreis, Krawallmachen, Regeln, Gesetze, Unsinn,
ach, was weiß ich. Dieser Unmut über den Monkey-Spruch ist
auch so ein Ding. Mit Furor geht es gegen einen Verstoß der
guten Sitten.

Wenn sich jemand missachtet fühlt - das gilt dann für mich schon.
Leid ist entstanden. Da hat jeder mein Mitgefühl. Die Leute waren
ja über den Spruch so verärgert, dass sie vor Wut und Empörung
in Südafrika die Geschäfte der Monkeymacher verwüstet haben.
Darüber steh ich nicht - nur: es ist halt deren Sache, sich so aufzu-
regen.

Wenn jemand auf etwas empfindlich reagiert, was ich gesagt oder
gemacht habe, dann - ja was? Also jetzt so, dass ich nicht extra
oder absichtlich ärgern wollte. Sondern ich mach was - und es ruft
Leid hervor. Dann kann ich gut sowas sagen wie "tut mir leid" und
"war nicht beabsichtigt". Und mein es auch so. Ich kann aber auch
nichts dergleichen rüberreichen, wenn mein Gefühl so ist.  Einfach
stehen lassen, was von mir kommt, unkommentiert. Vor allem rühr
ich mich nicht, wenn so ein Entschuldigungsstatement und "Einsicht"
oder sonstwas eingefordert wird. Ich setze niemanden absichtlich
herab oder tu ihm Ungutes. Wenn das jemand von mir glaubt, bin
ich aus dem Spiel.

Die Firmenleute haben natürlich mit Rückzug und Entschuldigung
reagiert, weil es um ihren Profit geht. Ich denke da aber tiefer
drüber nach. Und komm dazu, dass mir der Junge leid tut, der
aus seinem großen Weltspiel gekickt wird. Ich seh, wie er gern
mitmacht, den ganzen Fotokram und das Erlebnis, weltweit unter-
wegs zu sein. Das ist groß! Und cool! "Das MonkeyBild muss weg,
weil wir sonst Geld verlieren" ist für ihn doch bescheuert.

Klar werden die Kinder als Models instrumentalisiert pour le profit.
Aber sie machen da auch sicher gerne mit, denke ich mir halt so,
und freuen sich, wenn sie weltweit zu sehen sind. Ich find es schade,
blöd, eigentlich ungehörig, dass H & M den coolsten Affen des
Dschungels fallen gelassen hat. Kein Standing, diese Erwachsenen!

"Hört auf, die ganze Zeit zu zetern, das hier ist ein unnötiges Problem.
Kommt darüber hinweg."
Terry Mango, die Mutter des fünfjährigen Liam.
Hat mich überzeugt..

"Die Werbung bleibt. Unser Model findet sie gut und will nicht, dass
wir sie zurückziehen. Es beleidigt niemanden."
Geschäftsführung vom H & M.
Hätt mich überzeugt.

   




Kommentare:

  1. Hallo, Hubertus!

    Zitat:
    "Ich find es schade,
    blöd, eigentlich ungehörig, dass H & M den coolsten Affen des
    Dschungels fallen gelassen hat."

    Von dem betreffenden Vorfall hatte ich nichts mitbekommen.
    Ich bin zu selten in H & M-Filialen unterwegs und ich lese sehr selten eine Tageszeitung.
    Da ich nun mittels deiner Zeilen informiert bin, habe ich zurzeit dieses Standing: Ich finde es nicht schade, nicht blöd, eigentlich nicht ungehörig, dass die Firma H & M die Weltweit-Mediengeilheit eines Kindes nicht mehr so intensiv unterstützt.
    Und:
    Wegen diesem fünfjährigen Kind namens Liam Mango tue ich mir kein Leid an!

    Gruß von HaJo51

    AntwortenLöschen
  2. ich finde dieses ganze geschehen rund um einen sweatshirt aufdruck erstaunlich ... und wirklich aufschlussreich ! ich finde H&M haben ihre chance zur coolsten reaktion im medien-dschungel verspielt ...
    schade ! denn provokationen tragen auch das potential zu bewusstwerdung in sich .. hat mich mein leben gelehrt ..
    mich hat diese H&M geschichte an deinen "neger-sager" beim vortrag in wien erinnert hubertus ... und an eine svt-sitzung vor ewigkeiten bei der du hubertus fast die ganze zeit als orang utan durch den raum gehüpft bist und die mädchen angebaggert hast ... für mich warst und bist du immer noch der coolste menschenaffe im realitätendschungel den ich je so hautnah erlebt habe .. ob das eine beleidigung ist oder nicht ? ich finde nicht .. habs als amüsierte anerkennung gemeint ;-) .. aber gut möglich dass andere das anders erleben ;-) .. als diskriminierung und herabwürdigung des pongos z.b. ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus, christa!

      Aus diversen Gründen war ich noch nie bei einem solchen SVT dabei.
      Und nachdem ich deine Infos gelesen habe, habe ich mir nun einen weiteren Grund gegeben, mir kein solches SVT anzutun.

      Bei meinem aktuellen HaJo51-SVT (gemeint sind meine aktuellen Lebensumstände) sind meine Nerven eh schon arg strapaziert.

      LG vom SVT-Abstinenzler HaJo51

      Löschen
  3. lieber hajo ... find ich gut dass du dir nicht zuviel vom für dich unstimmigen zumutest ... mich und meine "prinzässinen-feintuning-manier " wenns um klärung von wegen zwischenmanschlicher resonanz bzw. dissonanz geht erleben manche menschen auch immer wieder als zuviel und/oder zumutung ;-) ... da bin ich dann wirklich dankbar wenn sich die menschen in solchen "ich bin ihnen-zuviel-situationen" gut um sich selbst kümmern .. wie du das ja immer wieder mal tust ... solche wahrhaftigkeit ist nicht immer angenehm aber immer sehr erkenntnisreich für mich .. und d a s ist mir sehr wichtig und wertvoll : dieses einander erkennen unnd anerkennen als die die wir sind und sein wollen ! liebe grüsse aus einem frostigen wien ... christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus, christa!

      In meinem Kommentar vom 21.Jänner ging es mir nicht um dein (von dir für dich definiertes") "prinzässinen-feintuning-manier ".
      Bei einem SVT zu viel wäre mir u. a.:
      Ein Hubertus, der fast die ganze Zeit Orang-Utan-mäßig in meiner Nähe rumhüpft oder sich irgendwelche anderen komischen Verhaltensweisen ausdenkt und darbietet;
      Ein(e) SVT-Teilnehmer(in) der/die später irgendwo in der medialen Öffentlichkeit oder in vermeintlich sozialen Netzwerken diverse interne SVT-Details zur Kenntnisnahme anbietet.

      LG vom zurzeit in mildere Temperaturen eingehüllten HaJo51

      Löschen
    2. danke hajo ... einmal mehr ;-) .. hubertus weiss .. und ihr die ihr hier mitlest jetzt auch ;- .. dass ich keinen ausschliessenden unterschied mehr machen will zwischen einem SVT und dem wirklichen leben ... für mich IST das leben .. also auch dieser blog .. ein SVEUFGSPR ... ein selbstverantwortungerlebenundfreigestaltenspielraum ... dass ich keine verschwiegenheitsversprechen bzw. überhaupt keine versprechen mehr abgebe und auch von niemandem erfrage bzw.erwarte hat damit zu tun dass mein leben mir gezeigt hat dass immer a l l e s passieren kann und ich n i e wirklich sicher bin ob ich einhalten werde was ich nach bestem wissen und gewissen versprochen habe ... ich weiss dass ich NICHT weiss ;-) ... ausserdenm habe ich für mich entschieden dass ich mein leben so leben will dass ich bereit bin mich nackt vor eine leinwand zu stellen auf der mein ganzes bisheriges leben wie im film zu sehen ist ... das bin ich ! ... ich habe zu viele situationen erlebt in denen sogenannte verschwiegenheits und "anstands"-regeln gebrochen wurden .. auch von mir ;:) .. um noch länger an die illusion es gäbe so etwas wie getrennte interne " sichere privatsphären " zu glauben ... für mich wissen wir alle alles voneinander .. manchmal nur intuitiv und nach eigenen massstäben eingeschränkt und ausgeblendet .. doch das angebot des erkennenkönnens bei wirklich wirklichem erkennen-wollen ist gegeben .. das ist meine wahrheit und demgemäss lebe ich ... wenn ich dafür am "scheiterhaufen" lande ist das meine verantwortung ;-)... dort ist s dann wenigstens warm ;-) ... ich ziehe mich sofort aus diesem blog zurück wenn ich das gefühl habe bzw. ihr und/oder ich Selbst mich wissen lässt dass ich hier so wie ich bin nicht willkommen bin .. schau ma moi ... alles liebe christa
      ps : lieber hajo .. ich habe dein unbehagen an meiner transparenzbereitschaft wahrgenommen und bin bereit sehr achtsam und bewusst abzuwägen wann und ob schweigen für mich als selbstverleugung erlebt wird und/oder als mit-fühlendes ( mit mir UND dem anderen ) stimmiges zulassen von heilsamer eventuell wunderwirkender stille ...

      Löschen
    3. Servus, christa!

      Eine SVT-Teilnehmerin, die sich beim SVT nackig vor eine Leinwand stellt, wäre mir auch zu viel.

      LG von HaJo51

      Löschen
    4. da bist du nicht alleine hajo ... ich bin froh dass in unserem kulturkreis freiräume erschaffen wurden und ständig wachsen die ein weder pathologisiertes noch sonst irgendwie kriminalisiertes ausleben von nacktheit .. für mich ein ausdruck von natürlichkeit .. zulassen ... wie z.b. die FKK szene an der wiener donauinsel ... bei den SVT s galt soweit ich mich erinnern kann die übereinkunft dass körperliche gewalt nicht zugelassen ist ... was paradoxerweise bedeutet dass eventuell körperliche gewalt eingesetzt wird um das zu verhindern ...

      Löschen
  4. ... nachdem ich meinen beitrag nochmals gelesen habe bemerke ich dass dieses achtsame bewusste abwägen und .. und .. und ... gerade nicht meiner wahren wirklichkeit entspricht .. ich lösche meinen beitrag oben dennoch nicht ... weil halt ... ich bin die ich bin .. womöglich jeden moment anders und jetzt halt grad eine zumutung .. vorallem für mich selbst .. ihr könnt ja aufhören zu lesen .. aber ich kann .. will ich weiterleben .. nicht aus meiner haut heraus und paradoxerweise steht meine welt in diesem zulassen dass wirklich garnix wirklich fix ist endlich für ein paar augenblicke still ... kein schwindel mehr .. keine symptome eines durchgeknallten nervensystems mehr ..... und jetzt? plötzlicher spontaner durchfall !!!! reichts mir immer noch nicht ? ... was soll das ? .. angst ? ein virus ? oder finales endlich wirklich wirklich a l l e s raus und loslassen ? .. auch körperlich .. ähnlich dem letzten samenerguss von gehängten beim exitus .. und/oder klappe 768 die 9. von "DRAMAQUEEN premium edition " ? .. mir auch recht ... es ist was es ist ... und es ist gut so ;-) ... gehabt euch wohl !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zitat:
      ".. ähnlich dem letzten samenerguss von gehängten beim exitus .."
      Zitat-Ende

      Hmmm, christa, ich halte es nicht für möglich, dass jemand, der gehängt wird, dabei einen Samen-Erguss bekommt.

      Löschen
    2. "Alraune
      (Mandragora officinarum)

      " Die Alraune wächst ursprünglich auf Brachflächen in kargen Regionen des östlichen Mittelmeergebietes. Alten Überlieferungen zufolge gedeihen die Pflanzen bevorzugt an Richtplätzen, unter Galgen, gezeugt von der jeweils letzten Ejakulation der Gehenkten während ihres Todeskampfes. Daher sind die Pflanzen auch als "Galgenmännchen" oder "Henkerswurzeln" bekannt... " siehe dr.google ... ;-)

      Löschen
    3. Nun, christa, den Dr. Datenkrake mal ignorierend, gehe ich mal weiterhin davon aus, dass die Erde unterhalb eines Galgenplatzes von anderen Körperflüssigkeiten (also nicht von Samenflüssigkeit) getränkt wurde.

      LG von HaJo51

      Löschen
    4. lieber hajo ... wenn du weiter an meinem wissensstand interessiert bist was dieses thema betrifft lade ich dich ein das per mail zu machen ... hubi s blog ist für mich nun kein stimmiger rahmen mehr .. alles liebe christa

      Löschen
  5. Antworten
    1. wie schön hubertus ... und danke auch dir hajo dass du dich auf dieses abenteuer mit mir eingelassen hat ... fühlt sich richtig gut an euch als weggefährten zu erleben .. gutnacht euch allen <3

      Löschen